Ganzheitlicher Orientalischer Tanz

Möchtest du gerade jetzt, …

  • … etwas Besonderes für dich tun, das kreativ, kunstvoll und ästhetisch ist?
  • … dein Körper- und Selbstbewusstsein sowie Fitness und Beweglichkeit verbessern?
  • … dich mit deiner Weiblichkeit/Männlichkeit und Sinnlichkeit auseinandersetzen?
  • … eine Ausdrucksform kennenlernen, die harmonisierend auf Körper und Seele wirkt?
  • … Kraft und Energie tanken?

Dann bist du beim ganzheitlichen Orientalischen Tanz, so wie ich ihn seit Jahrzehnten unterrichte, genau richtig! Ganz gleich, ob du Mann oder Frau bist. Auch ältere und alte Menschen (Golden Age) sind in meinen Kursen und Workshops herzlich willkommen!

Orientalischer Tanz für Körper- und Selbstwertgefühl

Der Orientalische Tanz, auch bekannt als Bauchtanz, fasziniert seit langem vor allem Frauen weltweit. Besonders, da er eine einzigartige Möglichkeit bietet, das Körper- und Selbstwertgefühl sowie die Ausstrahlung zu verbessern und Kraft und Selbstbewusstsein zum Ausdruck zu bringen.

Die Faszination dieses Tanzes liegt in seiner Vielfalt und Ausdruckskraft, in seiner Möglichkeit, Weichheit aber auch Stärke und alle möglichen Zwischentöne zum Ausdruck zu bringen. Dieser Tanz kann auf sehr hohem Energieniveau getanzt werden wie zum Beispiel der afrikanische Tanz, aber auch auf niedrigerem und mittlerem Energieniveau. Und es wird nie langweilig! Im Gegensatz zum Ballett und zu den Standardtänzen ist dieser Tanz ein Tanz aus der Mitte, aus der Körpermitte heraus.

Jeder Tanz ist ein individuelles Kunstwerk, das durch fließende Bewegungen isolierter Körperpartien wie Hüfte, Bauch und Arme gekennzeichnet ist. Diese Bewegungen sind sowohl sinnlich als auch kraftvoll und ermöglichen es den Tanzenden, ihre Sinnlichkeit in vielen Facetten auszudrücken. Es ist ein Tanzstil, der die Schönheit des weiblichen und männlichen Körpers zelebriert und die Tanzenden dazu ermutigt, stolz auf ihre einzigartigen Formen zu sein. Dieser Tanz ist daher für moderne Menschen jeglichen Alters, egal ob dick oder dünn, ob krank oder gesund, geeignet.

Zum Spektrum des Orientalischen Tanzes gehören traditionelle klassische orientalische Tänze, Folkloretänze, aber auch Fantasy-Tänze, die die Möglichkeit bieten, den Tanzstil individuell weiterzuentwickeln.

Der Orientalische Tanz ist jedoch nicht nur ein körperlicher Ausdruck, sondern auch eine Kunstform, die Kreativität und Improvisation fördert. Frauen und Menschen allgemein haben die Möglichkeit, ihre eigene Interpretation des Tanzes zu entwickeln und ihn mit ihrer Persönlichkeit zu verbinden. Es ist ein Tanzstil, der Raum für Individualität und Ausdruck bietet, und jede Tänzerin und jeder Tänzer kann eigene einzigartige Bewegungen und Stilelemente entwickeln.

Die Lebensfreude, die der Orientalische Tanz vermittelt, ist unvergleichlich. Beim Tanzen werden Endorphine freigesetzt, die für Glücksgefühle sorgen und den Alltagsstress vergessen lassen. Es ist ein Moment der Freiheit, in dem Menschen sich voll und ganz auf ihren Körper und ihre Bewegungen konzentrieren können. Der Tanz ermöglicht es ihnen, den Alltag hinter sich zu lassen und sich in einer Welt der Musik und des Ausdrucks zu verlieren, ganz im Hier und Jetzt anzukommen.

Orientalischer Tanz als Gesundheitstraining

Der Orientalische Tanz kann auch als Gesundheitstraining und Krankheitsprophylaxe dienen und Physiotherapie unterstützen. Vor allem bei Rücken- und Nackenbeschwerden und Schmerzen sowie bei Menstruationsbeschwerden kann der orientalische Tanz sehr lindernd und heilend wirken.

Pure Lebensfreude in Gemeinschaft

Darüber hinaus bietet der orientalische Tanz auch eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Die Tanzenden können sich in Tanzgruppen und -kursen austauschen, voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren.

Meine Workshops und Kurse schaffen eine unterstützende Umgebung, in der Frauen und Männer ihre Fähigkeiten entwickeln und ihre Leidenschaft für den Tanz weiterentwickeln können.

Insgesamt ist der Orientalische Tanz eine Quelle der Faszination und Lebensfreude. Er ermöglicht es Frauen und Männern gleichermaßen, ihre Weiblichkeit bzw. Männlichkeit zu zelebrieren, das Selbstbewusstsein zu stärken und sich kreativ auszudrücken. Der Tanz bietet eine einzigartige Möglichkeit, die eigene Einzigartigkeit und Sinnlichkeit zu feiern und eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Als Kunstform bestärkt er Menschen darin, ihre individuelle Schönheit und Stärke zu erkennen und auszudrücken.

Mache du den ersten Schritt, und die anderen bringe ich dir bei. Ich freue mich auf dich!