Links überspringen

Osteologie bei Orthopädie im Zentrum

Fachärzte der Orthopädie und Unfallchirurgie, die eine spezielle Qualifikation in der Fachrichtung Osteologie erworben haben, beschäftigen sich mit Erkrankungen der Knochen bzw. des Skelettsystems. Zu diesen Leiden gehören insbesondere Osteoporose, aber auch Erkrankungen wie Osteomalazie oder Morbus Paget.

Osteologen sind Spezialisten für die Früherkennung und Behandlung von Osteoporose.

Die gefürchtete Skeletterkrankung Osteoporose betrifft in Deutschland Stand 2022 circa sieben Millionen Menschen, und die darüber hinaus gehende Dunkelziffer der unbehandelten Patienten/innen ist hoch, denn: Osteoporose ist eine heimtückische Krankheit, die sich schleichend entwickeln kann, ohne dass sie akute Beschwerden verursacht.

Entsprechend wird die Erkrankung oft nicht frühzeitig erkannt und kann entsprechend auch nicht sinnvoll behandelt werden. Risikofaktoren für Osteoporose sind u. a. erbliche Vorbelastung, Bewegungsmangel, Untergewicht, hormonelle Schwankungen und Stoffwechselstörungen sowie Vitamin-D-Mangel und Resorptionsstörungen von Kalzium.

Osteoporose frühzeitig erkennen – Knochenbrüche vermeiden.

Patienten/innen sollten wissen, dass eine Osteoporose/ Knochenschwund keine „normale Alterserscheinung“ ist!

Tatsache ist vielmehr, dass Osteoporose heute sehr gut in einem frühen Stadium (Osteopenie / Knochenschwäche) erkannt und (ggf. bereits präventiv!) behandelt werden kann.

Viele Knochenbrüche, insbesondere auch die im Alter oft gefürchteten Oberschenkelhals- und Wirbelkörperbrüche sowie entsprechende Folgeerkrankungen (Instabilität, Bettlägerigkeit), ließen sich bei rechtzeitiger Diagnose der Osteoporose verhindern; bereits bestehende Symptome könnten abgemildert werden.

Osteoporose – Aufklärung, Prävention, Diagnose und Behandlung in unserer Praxis:

Orthopädie im Zentrum ist Osteologische Schwerpunktpraxis (DVO) und garantiert Ihnen eine leitliniengerechte Therapie.

Mit Dr. Michael Kauss und Dr. Ralf Heimburger stehen Ihnen für Ihre Vorsorge und Behandlung rund um das Thema Osteoporose erfahrene Fachärzte für Osteologie zur Seite.

Sie werden in unserer Praxis von speziell weitergebildetem Personal betreut. Wir kooperieren mit Kollegen/innen anderer ärztlicher und therapeutischer Fachrichtungen sowie spezialisierten Kliniken. Es stehen exakte Diagnosemethoden zur Verfügung, u. a. bieten wir Ihnen spezifische Laboruntersuchungen sowie die technisch optimierte Knochendichtemessung (DEXA) an. Letztere ist derzeit die in der Osteologie als „Goldstandard“ bezeichnete Messmethode!

Und: Führt eine Vorschädigung durch Osteoporose oder andere Knochenerkrankungen zu Knochenbrüchen, sind Sie für deren operative Versorgung bei Dr. Michael Kauss ebenfalls in guten Händen! Als Facharzt für spezielle Orthopädische Chirurgie ist er DER Spezialist für Ihre Erkrankung.  

zur Terminvereinbarung