Wochenendworkshop: Basistechniken psychologischer Gesprächsführung

Wochenendworkshop: Basistechniken psychologischer Gesprächsführung 1024 512 admin

Wochenendworkshop: Basistechniken psychologischer Gesprächsführung

Innerhalb dieses Workshops, der sich über zwei Tage erstreckt, werden mit Hilfe vieler praktischer Übungen psychologische Basisgesprächstechniken vermittelt.

Hierbei wird es u.a. um das aufmerksame wie empathische Zuhören, um inhaltliches Paraphrasieren sowie um das Spiegeln von Gefühlen und Bedürfnissen gehen.

Mit dem „Reframing“, dem Umdeuten von einseitig negativen Aussagen von Klienten/innen in positive Alternativen, werden wir einen kleinen Abstecher in das „NLP“ vornehmen.

Um Probleme und Konflikte von Klienten/innen erörtern und in deren innere Erlebniswelten vordringen zu können, bedarf es der „richtigen“ Fragen. Ohne gezielte Fragen zum richtigen Zeitpunkt können Probleme, Ressourcen und Zielsetzungen von Menschen nicht beleuchtet bzw. entwickelt werden. Im Workshop werden dementsprechend verschiedene Fragenkomplexe vorgestellt und trainiert.

In einem abschließenden simulierten Beratungs- bzw. Therapiegespräch soll das im Workshop bereits Vermittelte nun in einem konkreten Fall angewendet werden. Hierzu ist es notwendig, dass alle Teilnehmer/innen mindestens einen persönlichen Problem- bzw. Konfliktfall als Trainings- bzw. Gesprächsgrundlage parat haben.

Der Workshop richtet sich an Heilpraktiker/innen für Psychotherapie, psychologische Berater/innen, Coaches oder an Menschen, die in sozialen Bereichen beratend tätig sind sowie selbstverständlich an alle Interessierten.

Termin: 01.07. und 02.07.2023, jeweils von 10 bis ca. 17 Uhr
Kursgebühr: 135 € pro Person/14 Stunden
Ort: Rosenhaus, Weskampstraße 28, 26121 Oldenburg